zurück zur handy-navigation


Der Ablauf - Ihr Weg von den Ihren ersten Überlegungen bis zur Öffnung Ihres Scheitelchakras durch mich


Vor unserem Treffen - Ordnen Sie Ihre Wünsche

Sie machen sich gerade Gedanken darüber, ob die Öffnung Ihres Scheitelchakras für Ihr Leben geeignet ist, bzw. ob diese Maßnahme Ihnen helfen kann, Ihre eigenen Ziele zu verwirklichen?

Es wäre schön, wenn Sie sich vor unserem Treffen schon über mögliche Wege für sich ein bißchen klar wären. Sie können sich natürlich auch einfach entscheiden, zu mir zu kommen. Aber Sie sollten sich etwas Zeit nehmen. Allein schon um die Grundlagen für sich zu klären, dann, um Elemente aus meinem Leben als Beispiel für die Möglichkeiten zu hören, die Ihnen die Öffnung Ihres Scheitelchakras bieten kann, und schließlich für das eigentliche Ereignis: Die Öffnung Ihres Scheitelchakras.

Für unser Treffen sollten Sie sich einen Nachmittag Zeit nehmen. Ich arbeite grundsätzlich nur mit einer Person. Wir treffen uns an einem öffentlichen Ort und sprechen erst einmal über die Grundlagen des Scheitelchakras, so wie ich es kennengelernt habe.


Der erste Teil unseres Treffens: Die Grundlagen - was wollen Sie mit Ihrem geöffneten Scheitelchakra erreichen?

Im ersten Teil unseres Treffens werden wir über Sie reden. Vielleicht sind schon Teile Ihres eigenen Weges etwas klarer geworden, oder Ihre ersten beruflichen Schritte können durch die Öffnung Ihres Scheitelchakras unterstützt werden. Aber auch wenn Sie für sich noch keinen Weg erkennen können, sollte Ihnen eines klar sein: Die Öffnung Ihre Scheitelchakras wird eine sehr persönliche Erfahrung werden, denn das, was folgt, ist bei jedem anders: Jeder hat eine andere Persönlichkeit, die eigenen Wege der Entwicklung sind verschieden, die beruflichen Ziele unterliegen eigenen, persönlichen Zielsetzungen.

Was bedeutet das nun für Sie? - Lassen mich dazu ein paar "Anwendungsbeispiele" geben: Sie sind in einem heilenden Beruf tätig, und mit den Mitteln und Werkzeugen, die Sie in der Außenwelt anwenden können, durchaus zufrieden. Sie möchten jedoch Unterstützung im Bereich der Suche nach Krankheitsursachen oder Vorgängen im Innenbereich der Patienten habe. Durch eigene Arbeit und ensprechenden Anwendungen des kommunikativen Bereichs Ihres geöffneten Scheitelchakras können Sie entsprechende "Anbindungen" erreichen, und die Krankheiten Ihrer Patienten leichter wahrnehmen und einordnen. Wenn Sie keine weitergehenden Maßnahmen "anfordern", können Sie sich auf den kommunikativen Arbeitsbereich Ihres Scheitelchakras beschränken. Hierzu nur noch ein Satz, der mir vor langer Zeit gesagt wurde: "Wer sich beschränkt, ist beschränkt".

Natürlich können Sie auch nach der Öffnung Ihres Scheitelchakras, durch eigene Arbeit und entsprechende Anwendungen, mehr den Bereich des energetischen Arbeitens betonen. - Sie lernen vielleicht mit der Aura zu arbeiten, sehen Schmerzzonen in der Aura oder behandeln die Anwendungspunkte, die Ihnen in der Aura gezeigt werden. Diese Entwicklungen in Ihrem Selbst stellen für jeden heilenden Beruf eine Erweiterung, und für Sie als "Arbeitenden" eine deutliche Erleichterung im Bereich der Heilung dar.

Weitergehend können Sie Ihren Schwerpunkt, durch eigene Arbeit und entsprechende Anwendung der Kräfte Ihres Scheitelchakras, auch in speziellen Behandlungsmethoden wie z.B. der "aktive schamanische Körperreise" anwenden. Hier wenden Sie sowohl den kommunikativen, wie auch den energetischen Bereich Ihres geöffneten Scheitelchakras an. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit direkt im Körper des Patienten zu arbeiten, und Mittel anzuwenden, deren Nutzung Ihnen in der Außenwelt nicht möglich ist. Bei einem derartigen Weg des Arbeitens liegen die Beschränkungen einzig und allein in Ihrem Denken, denn Ihnen stehen alle Wege offen.


Der zweite Teil unseres Treffens: Wandlungen, Teil 1: Das kann sich ereignen - mein Leben als Beispiel für die Möglichkeiten

Im zweiten Teil zeige ich Ihnen am Beispiel der Ereignisse in meinem Leben, wie zielgenau Dinge sich ereignen können und was möglich ist. Ich zeige Ihnen auf, was als Antwort kommen kann, oder das es auch Ablehnungen gibt.

Der dritte Teil unseres Treffens: Wandlungen, Teil 2: - oder was Sie tun sollten

Wir reden natürlich auch über das, was sie nach der Öffnung Ihres Scheitelchakras tun sollten: Sich einfach nach der Öffnung Ihres Scheitelchakras hinsetzen, und dann warten, ist nicht drin. Dann passiert auch nichts! - Sie sollten sich ein- oder zweimal in der Woche etwas Zeit nehmen, um Kontakte in sich herzustellen. Zumindestens ist das die Grundlage für die Arbeit mit dem kommunikativen Teil Ihres Scheitelchakras. Arbeiten Sie mit dem energetischen Bereich Ihres Scheitelchakras, sollten Sie bei Ihrer Arbeitmit Patienten immer auch mit diesem "Hilfsmittel" arbeiten, um den Bereich Ihrer Möglichkeiten zu erweitern.

Wandlungen, Teil 3: - es gibt kein Krönchen oder Heiligenschein zum zeigen

Ein kleine Warnung am Schluß dieses Teils: Sie werden nach der Öffnung Ihre Scheitelchakras keinen Heiligenschein auf dem Kopf tragen. Es gibt auch nichts, woran die Leute um Sie herum Ihre Veränderung mit den Augen erkennen können. Sie haben nichts Neues vorzuweisen ... - Sie machen es nur für sich.


Der vierte Teil unseres Treffens: Showtime - die Öffnung Ihres Scheitelchakras

Nachdem wir über die Grundlagen und die Beispiele aus meinem Leben geredet haben, die Anwendung bei Ihrer Arbeit und den Weg Ihrer weiteren Entwicklung besprochen haben, und Sie sich sicherer sind, daß Sie bereit sind, werde ich Ihr Scheitelchakra öffnen. Wir reden dann noch deutlich über die verschiedenen Wege und Möglichkeiten.

...noch Fragen ? Hier ist die Kontaktseite

Nutzen Sie die

  • Kontaktseite für Fragen und Vereinbarung eines Treffens.
    Sie finden mich in der Nähe von Heidelberg.



    Hinweis: Ihr Wunsch auf Unterstützung durch Ihr geöffnetes Scheitelchakra kann verschiedene Antworten hervorrufen

    Sie sollten sich bei der Formulierung Ihres Wunsches im Klaren sein, daß die Antwort jeweils auf Sie zugeschnitten sein wird. Da heißt aber nicht, daß Sie das erhalten, was Sie als Antwort für möglich halten. Die "Lieferung" kann eben auch in Sachen bestehen, die Sie für unmöglich halten.



  • Kontakt:

    Holger Kohn





    Zusammenfassung

    Die Öffnung des Scheitelchakras ist der Beginn eines Weges, den Sie selber bestimmen. Sie sollten durch Ihre Arbeit mit dem geöffneten Scheitelchakra anstreben, die Wünsche und Fähigkeiten, die sich aus Ihrem bisherigen Leben ergeben haben, weiterzuführen. Sie können sich auf verschiedene "Arbeitsbereiche" Ihres Scheitelchakras festlegen, oder den gesamten angebotenen Bereich nutzen.

    Dieser Text ist Teil der Webseite: "das-scheitelchakra-oeffnen.de", die über das Thema "Scheitelchakra" und dessen Öffnung informiert.



    Auf diesen Seite finden Sie weitere Hinweise zu dem Thema Chakren, insbesondere zum Hauptthema Scheitelchakra (Kronenchakra), Hinweise zur Öffnung des Scheitel-Chakras, Hilfen zum Arbeiten mit dem geöffneten Scheitelchakra, und das Angebot zum Kontakt mit dem Author.



  • Ich dies, Du das - Jede Entwicklung ist persönlich: Was Sie mit einem geöffneten Scheitelchakra/Kronenchakra erreichen können Text vorhanden


  • Fragen und Antworten zum Thema Scheitelchakra Text vorhanden


  • Weitere Fragen und Antworten zum Thema Scheitelchakra Text vorhanden


  • Den Zeitpunkt wählen - Was der richtige Zeitpunkt für die Öffnung des Scheitelchakras ist Text vorhanden






  • Disclaimer/Rechtliches
  • Datenschutzerklärung
  • Impressum